Investieren mit Optionen: Die Zahltagstrategie 2.0

Beim Handel mit binären Optionen können die Broker nach unseren TradeInvest90 Erfahrungen aus den großen Märkten der Rohstoffe, Aktien und Indizes wählen. Im Bereich der Rohstoffe präsentiert der Broker mit Kaffee, Gold, Silber, Öl oder Kupfer altbekannte Majors, .

Plus ist seit einigen Monaten in über 20 Sprachen verfügbar und zieht weltweit interessierte Neukunden an. Das könnte Sie auch interessieren. Insgesamt sind wir von der Fülle unterschiedlicher Möglichkeiten sehr begeistert.

Navigation menu

Beim Handel mit binären Optionen können die Broker nach unseren TradeInvest90 Erfahrungen aus den großen Märkten der Rohstoffe, Aktien und Indizes wählen. Im Bereich der Rohstoffe präsentiert der Broker mit Kaffee, Gold, Silber, Öl oder Kupfer altbekannte Majors, .

Alle Angaben sind besten Wissens und Gewissens nach unserem persönlichen Test entstanden. Plus ist als reiner Forex- und streichen! Anmelden sollten sich also nicht nur Devisenhändler sondern auch Trader, die sich mit anderen Finanzprodukten probieren möchten. Plus kann als echter Allrounder gesehen werden, der nahezu alle wichtigen und interessanten Handelsvarianten im Programm hat. Bei Plus setzen die Verantwortlich nicht auf eine reine Preis-Kostenstrategie, die den Nutzerinnen und Nutzern schmeicheln soll.

Der Maximalhebel, welcher im Forex streichen! Handel geboten wird, wurde an die gesetzlichen Grundlagen angepasst. Deutlich geringer fällt der Hebel bei exotischen Währungen und Währungspaaren aus. Der allgemeine Maximalhebel liegt bei 1: Daneben gibt es von Plus auch eine hauseigene Handelsplattform, welche zum Download bereitsteht. Dort müssen Sie sich nur schnell mit ihren Kenndaten anmelden und können direkt über den eigene Computer traden.

In unserem Test finden wir, dass diese Handelssoftware im Vergleich zum Webtrader deutlich unflexibler ist. Wir würden deshalb empfehlen, das Angebot direkt im Browser wahrzunehmen. Nutzbar ist diese aktuell nur für Android- und iPhone-Nutzer. Darüber können Sie aber, anders als bei vielen anderen Anbietern, auch handeln. Wir möchten die Nutzung einer solchen App allerdings nicht propagieren. Die Kursübersichten sind oft sehr klein und schwer zu erkennen.

Ein erfolgreiches Traden wird dadurch erschwert. Einzahlungen können bei Plus ganz einfach über Banküberweisung, Kreditkarte und verschiedene weitere Dienste vorgenommen werden, die eine direkte Übertragung des Geldes auf das Online-Konto versprechen. Darunter sind beispielsweise namhafte Bezahlsysteme wie Skrill, Giropay und auch Papal. Insgesamt sind wir von der Fülle unterschiedlicher Möglichkeiten sehr begeistert.

Auszahlungen werden grundsätzlich über die selben Wege vorgenommen, wie das Geld auch auf das Online-Konto transferiert wird. Am gängigsten ist dabei die klassische Banküberweisung. Den Erfahrungen einiger Kunden zu urteilen läuft die Überweisung der Gelder allerdings nicht immer ganz reibungslos ab. Oft fordert Plus immer weitere Dokumente an und lässt sich viel Zeit dabei, die eingereichten Dokumente wirklich zu prüfen.

Auch wir hatten im Test so einige Probleme mit unserer Auszahlung, haben das Geld aber am Ende doch auf unserem Konto gefunden. Plus berechnet keine zusätzliche Provision. Der Spread wird mit der Eröffnung einer Position eingepreist. Bleibt eine Handelsposition über Nacht offen, fällt eine Übernachtgebühr an.

Die Höhe richtet sich nach dem Handelsvolumen und dem Basiswert. Der Betrag wird vom Echtgeldkonto abgebucht. Plus weist aber auch darauf hin, dass es als ausreichende Aktivität gilt, wenn sich der Trader einfach in sein Konto einlogged und wieder auslogged.

Für eine garantierte Stop-Order berechnet Plus einen breiteren Spread als normal. Die Höhe des Spreads ergibt sich individuell aus dem jeweiligen Trade.

Ebenfalls sehr fair gestaltet ist die geringe Mindesteinzahlung, die von Plus erfordert wird. Auch privaten Personen ist der Handel so schnell und einfach möglich. Die Mindesteinzahlung liegt konkret bei Euro. Das Geld kann nur schwer gesplittet werden, da zu kleine Positionen im Trading keinen Sinn machen.

Für den CFD Handel interessant ist nicht etwa, dass insgesamt über 2. Das Traden mit Devisen findet bei Plus mit über 50 Währungspaaren statt. Neben den Majors befinden sich auch einige exotische Paare darunter. Die Liste wird nach unseren Erfahrungen laufend erweitert. Hinsichtlich der Weiterbildungsmöglichkeiten ist Plus denkbar schlecht ausgestattet.

Auf Webinare, Seminare, Videos und eBooks wurde komplett verzichtet. Während das grundlegende Angebot, die Internationalisierung und der Backgroundcheck durchaus positiv ausfielen, spart der CFD Broker an wichtigen Stellen, wie beispielsweise den Weiterbildungsmöglichkeiten und dem Kundensupport.

Anmelden sollten sich daher eher erfahrenere Trader, die keine Hilfe von Mitarbeitern benötigen. Alle Kommentare werden moderiert. Petersen Von Plus bin ich beeindruckt! Die Handelssoftware finde ich sehr übersichtlich und intuitiv bedienbar. Ein wenig Sorgen machen mir zwar die Kurse, welche sich scheinbar immer erst nach einiger Zeit aktualisieren. Meine Käufe und Verkäufe werden nicht immer direkt in Echtzeit abgewickelt.

Dies ändert sich allerdings dann, wenn Hauptkurse gewählt werden wie beispielsweise US-Dollar und Euro. Deshalb lege ich Einsteigern nahe, sich erst einmal bei diesen Währungspaaren zu versuchen. Celine Unter den Forex Brokern ist Plus wohl derjenige, der am aktivsten und rabiatesten wirbt. Ich finde nicht, dass die Versprechungen des Unternehmens wirklich eingehalten werden können.

Enttäuscht bin ich über den Kundensupport, der lediglich über Email erreichbar ist. Rückfragen werden deshalb nur sehr schlampig beantwortet. Für Einsteiger ist der Broker aber möglicherweise dennoch interessant, da es ein Spielgeldkonto gibt, das dauerhaft kostenlos verfügbar ist.

Geringe Einstiegshürden machen den Broker meiner Meinung nach noch einmal attraktiver und für alle Beginner wirklich interessant. Hinzu kommt ein Bonussystem und ein Anmeldebonus von 25 Euro, der auch ohne Einzahlung gleich zur Verfügung steht. Ingo Trading ist mit einem hohen Risiko verbunden. Doch es gibt auch die Möglichkeit, das Handelsrisiko zu verwalten. Dafür bietet Plus ein Risikosteuerungstool an. So habe ich stets Einfluss und kann beispielsweise angeben, dass mit bestimmten Gewinnen automatisch geschlossen werden soll.

Futures- und Indexoptionen dienen mir als Zusatzeinkommen und als Hedging-Vehikel. In diesem zweitägigen Workshop möchte ich allen, die sich für das Thema interessieren, die fundamentalen Grundlagen des Optionshandels und die praktische Anwendung im Rahmen der Zahltagstrategie vermitteln. Januar , bis Freitag, 5. Sie haben bereits von der Zahltagstrategie gehört und setzen diese idealerweise bereits praktisch um.

Zwar haben Sie eine ungefähre Vorstellung von dem, was sich dahinter verbirgt. Sie haben vielleicht auch bei meinen "Live-Trades der Woche" erlebt, wie ich den Einsatz von Optionen handhabe. Es fehlt Ihnen aber das theoretische Grundwissen, das Fundament. Daraus erwächst Unsicherheit und Angst. Es wäre schön, wenn Ihnen mal jemand erklären könnte, was Optionen sind, wie sie funktionieren, wozu sie nützlich sind, welche Risiken lauern und warum es Sinn macht, sie überhaupt zu nutzen. Wenn Sie von diesen oder ähnlichen Gedanken geplagt werden, ist dieser Workshop für Sie richtig.

Für das wissenschaftliche und theoretische Beackern des Feldes der Optionen gibt es hochqualifzierte Spezialisten und Optionsmathematiker, zu denen ich mich nicht zähle. Der gesamte theoretische Inhalt steht den Teilnehmern nach dem Seminar als vierfarbiges Handbuch in gedruckter und elektronischer Form zur Verfügung.

Der Seminartermin wurde bewusst so gewählt, dass an beiden Tagen praktische Beispiele gezeigt und umgesetzt werden können. Mit der praktischen Anwendung des theoretischen Wissens werden beide Tage beendet. Dabei wird nicht an einem Demokonto gearbeitet, sondern mit dem Echtgeldkonto des Referenten.

Der zweitägige Workshop ist für ,00 Euro buchbar. Die Teilnehmerzahl ist auf zwanzig beschränkt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Es werden maximal zwanzig Anmeldungen für den Workshop akzeptiert. Sollte es mehr Anmeldewünsche als Plätze geben, eröffne ich eine Warteliste.

Verbindlich gebucht ist eine Teilnahme erst mit der Bezahlung der Rechnung. Diese wird innerhalb von zehn Tagen nach Zugang fällig. Stornierungen sind bis zum November kostenfrei möglich. Es werden 90 Prozent der gezahlten Teilnehmergebühr erstattet. November kann eine Kostenerstattung nicht mehr erfolgen, es darf aber ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Sie benötigen eine Übernachtung? Im Hotel ist unter dem Stichwort "Zahltagstrategie 2. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Optionen in der Zahltagstrategie eingesetzt werden, aber sich nicht zu fragen trauten - dann ist dies der Workshop, den Sie gesucht haben. Zögern Sie nicht mit der Anmeldung, denn ich bin mir sicher, dass er in kürzester Zeit ausgebucht sein wird.