Affiliate-Marketing Blog

llll Aktueller und unabhängiger Bücher verkaufen Vergleich Test bzw. Vergleich Auf lurkstatic.ml finden Sie die besten Modelle in einer übersichtlichen Vergleichstabelle inkl. Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Sieger uvm. Jetzt alle Bewertungen im Bücher verkaufen Vergleich Test bzw. Vergleich ansehen und Top-Modelle günstig online .

Geld im Internet verdienen ist nicht einfach! Auch die Gebühren für Transaktionen sind dabei wichtige Bausteine, die wie ein präzises Bauwerk zusammen gehören. Der Weiterverkauf von Unternehmen steht nicht im Mittelpunkt, sondern die Integration in den Konzern und die dortige Wertschöpfung. Die hat sich durch den Verkauf der drei Immobilien aus dem Warehousebestand nun erheblich reduziert und daher steht Corestate noch besser da. Je niedriger eine Kryptowährung ist, desto mehr Spielraum besteht im Anstieg des Kurses und damit auch im Gewinn der Investoren.

Bitcoin Code ist eine Mogelpackung

Future ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Zu anderen Bedeutungen siehe Future (Begriffsklärung).

Der Trend, dass immer mehr Menschen in die Metropolen ziehen und dem ländlichen Raum den Rücken kehren, wird noch über viele Jahre weitergehen. Es wird also selbst bei steigenden Zinsen auf absehbare Zeit nicht zu einer deutlichen Nachfrageeintrübung bei Baudarlehen kommen. Und der Kostendruck der Banken sowie das Verhalten der Kunden wird immer mehr dazu führen, dass die Bankgeschäfte online abgewickelt werden.

Für mich bleiben daher schwache Börsentage Kauftage für Hypoport. Hallo Michael, Glückwunsch zum Kauf von Datagroup, damals noch zu einstelligen Kursen ; Ich überlege derzeit mich signifikant an Datagroup zu beteiligen. Die Konkurrenz kann ich hier jedoch nicht einschätzen.. Wie beurteilst du die aktuelle Bewertung von Datagroup? Die jüngste Neuerwerbung - HanseCom - soll ab Mai konsolidiert werden. Eine Kapitalerhöhung wurde jüngstens erfolgreich abgeschlossen.

Denn die richtet sich ja auf die Zukunft. Datagroup hat die letzten Jahre eine rasante Entwicklung gehabt, nicht nur was den Kurs angeht, sondern vor allem das Business betreffend. Der Vorstand um Max Schaber macht hier eine ausgezeichneten Job. Das Geld wird u. Diese Erhöhung des Freefloats ist positiv zu sehen. Bisher hat Schaber immer geliefert und konnte seine Prognosen erfüllen. Daher ist auch jetzt damit zu rechnen, dass die neuen Prognosen eher noch Luft nach oben haben. Ich hatte schon länger mit einem Nachkauf geliebäugelt und immer auf einen günstigen Rücksetzer gewartet, dann aber irgendwie stets den Einstieg verpasst.

Und ich habe jetzt zugegriffen und meine Position etwas ausgebaut. Ich denke, Datagroup wird weiterhin so gut vorankommen, solange man dem bewährten Konzept treu bleibt.

Und danach sieht es aus. Hallo Michael, hast du bereits Wirecard auf dem Zettel? Wenn ich mich richtig erinnere hatte er die wirecard bereits mal im Depot bzw auf der Empfehlungsliste jedoch nicht sehr lange. Benutze doch mal die Suche oder Liste der "Transaktionen ". Wirecard war Bestandteil eines der letzten Investor updates die wir bekommen haben leider Den Hauptkritikpunkt, nämlich das undurchsichtige Firmengeflecht, das selbst Wirtschaftsprüfer nicht durchdringen, besteht weiter fort, das hat mich davon abgehalten, Wirecard zu einem Invest zu machen.

Ich kann hier irgendwie keine Bewertung vornehmen, daher präferiere ich andere Zahlungsdienstleister wie z. Wäre dies jetzt eine günstige Gelegenheit oder sollte man lieber noch warten? Grundsätzlich sind und bleiben Generikahersteller eine interessante Option. Teva habe ich mir aber noch nicht genauer angesehen, daher kann ich auch keine fundierte Einschätzung dazu abgeben. Ich hatte Teva auch schon seit längerem im Blick, nicht zuletzt, weil die Aktie auch beispielsweise von Morningstar oder Max Otte als unterbewertet eingestuft worden ist.

Aber wenn ich mit diesen Artikel aus der Neuen Zürcher Zeitung zu Gemüte führe, dann bin ich doch froh, nicht zugegriffen zu haben: Danke für den Artikel, Martin. Der mögliche Bruch den Convenants ist eine nicht zu unterschätzende Gefahr. TEVA ist hoch verschuldet und könnte dann in die Situation kommen, dass die Banken die Kreditlinien kürzen oder ganz streichen. Das würde erhebliche Auswirkungen auf die Bonitätseinstufungen durch die Ratingagenturen haben, was wiederum in Summe eine Refinanzierung schwieriger wenn nicht gar unmöglichen machen würde.

Eine Kapitalerhöhung auf diesem abgestürzten Niveau wäre auch eine Verzweiflungstat. Es bleiben also quasi nur Assetverkäufe - doch die potenziellen Käufer wissen um die Schwierigkeiten von TEVA und werden eher niedrig bieten als hoch. Koste es, was es wolle. Im Moment geht es aber ungebremst nach unten und damit meine ich nicht nur den Aktienkurs, sondern vor allem das Business. Und damit sehe ich noch kein interessantes Chance-Risiko-Verhältnis.

Vielen Dank - ich sehe das genau so! Das zeigt, dass auch diese Analysten, deren Urteil ich normalerweise für seriös halte, von den jüngsten Entwicklungen völlig kalt erwischt worden sind. Für die Informationspolitik von Teva spricht dies nicht gerade! Auch ich beabsichtige, die weitere Entwicklung im Blick zu behalten und möglicherweise irgendwann eine Turnaround-Spekulation einzugehen.

Denn eigentlich ist das Geschäft für eine langfristige Anlage ja aussichtsreich, dachte ich zumindest einmal Hi Michael, da Aumann aufgrund der starken Zahlen nun wieder auf viel Potenzial ausgelegt ist, frage ich mich worauf der Fokus liegen sollte..

Also auf MBB oder direkt auf Aumann? Die Erwartungen an Aumann waren riesig und es war nicht sicher, ob die erfüllt werden können.

Doch Aumann hat geliefert und die zahlen sind sogar noch besser, als angenommen. Insbesondere der Zukunftsbereich Elektromobilität hat stärker zugelegt, als ohnehin geplant und daher dürfte hier einiges an Skepsis aus der Aktie entwichen sein. Kurse von über 60 sind allemal gerechtfertigt bei dem starken Wachstum!

Diesen Euro an Wert steht der aktuellen Aktienkurs von 92 Euro entgegen. Die Aktie gehört ja zu Deinen Jahresfavoriten. Sieht man sich den stark angeschlagenen Chart an, dann könnte man meinen, dass Vectron bald dicht macht. Es könnte auch für einen zunehmenden Vertrauensverlust der Anleger sprechen.

Gestern gab es dann noch eine Meldung, dass gegen die Beschlüsse der HV Klage eingereicht worden wäre. Vermutlich ist deshalb der Kurs unter Druck gewesen. Selbst wenn diese Beschlüsse nicht rechtskräftig beschlossen worden sein sollten, ist das kein Beinbruch.

Denn dann werden sie auf der nächsten HV eben noch einmal gefasst. Die Kursreaktion zeigt aber, wie nervös die Anleger bei der Vectron-Aktie sind. Und die Unsicherheit wird auch noch einigen Monate anhalten, bis wir sehen, wie erfolgreich die GetHappy-App wirklich sein wird. Hallo Michael, könntest Du bitte mal ein zwei Worte zum Dividendendepot verlieren?

Wieso betreibst Du nun ein Dividendendepot. Ich wurde mehrfach gebeten, auch mal wieder Investor-Updates zu verfassen, also Informationen zu meinen persönlichen Aktiengeschäften. Dem bin ich nachgekommen.

Ich habe vor einigen Jahren meine gesamten Aktienbestand in meine GmbH eingebracht, die mir seit dem überwiegend als eigene Vermögensverwaltung dient.

Steuerlich werden Dividenden in der GmbH wie bei Privatleuten üblich mit dem Pauschalabzug erfasst, während realisierte Kursgewinne steuerlich besser gestellt sind. Insofern ist es natürlich durchaus eine Überlegung, in der GmbH nicht unbedingt zuvorderst auf hohe Dividenden zu schielen. Nun habe ich allerdings auch weiterhin privat Geld. Neben einer Cashreserve habe ich es also investiert auch Warren Buffett hat ja privat ein Depot, das nichts mit Berkshire Hathaway zu tun hat, ebenso Charlie Munger.

Und wie jeder andere Bürger auch, habe ich privat einen Sparerpauschbetrag von Euro, den ich ja nutzen kann. Nun habe ich die BDCs ja nicht alle heute ert gekauft, sondern aktuell in meinem Dividendendepot.

Da ich sie aber nun im Blog "covere", habe ich sie in einer separaten Rubrik mit auf meine Empfehlungsliste genommen. Grundsätzlich stelle ich diese kurzfristigen Einstufungen allerdings in Frage und neige dazu, sie nicht mehr anzugeben. Eigentlich sollte es ja reichen, dass die Werte auf der Empfehlungsliste sind und daher "depotfähig". Kann also gut sein, das die Spalte demnächst verschwindet Hallo Michael, vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Klar sollte man das nicht überbewerten, aber so als Tendenz ist es schon interessant und man kann es mit seiner eigenen Einschätzung abgleichen. Die aktuellen Halbjahreszahlen, der Ausblink in die Zukunft und auch die letzten Meldungen über Strategische Partner und nun auch weiterer Ausbau der Produktionsstätten lassen gutes Erahnen.

Kapitalerhöhung zur Ermöglichung des starken Wachstums wurde erst vor 2 Wochen erfolgreich abgeschlossen. Vielleicht ein Wert, den man sich mal Anschauen sollte und vielleicht berichtest du ja mal deine Meinung oder vielleicht schafft es die Medios AG auch auf deine Empfehlungsliste.

Medios ist in einem sehr interessanten Nischenmarkt tätig. Allerdings ist das Business ziemlich margenschwach und die Aktie schon üppig bewertet nach dem jüngsten Kursanstieg. Um weitere Kurssteigerungen zu rechtfertigen, müsste der Umsatz schon gewaltig anziehen. Trotz der zuletzt guten Nachrichten Anmietung neuer Reinraumräume zur umgehenden Ausweitung der Produktion. Wenn die Aktie deutlich er konsolidiert, ist sich für mich vielleicht wieder interessant für eine spekulativen Einstieg.

Ich freue mich, dass Du erfolgreich an der Börse gestartet bist. Meine Favoriten für werde ich wohl wie jedes Jahr am 2. Januar im Rahmen meines Jahresausblicks mit Jahresrückblick bekannt geben. Die eine oder andere Überraschung könnte dabei sein; grundsätzlich habe in meinem letzten Investor-Update aber ja meine am stärksten gewichteten Positionen mitgeteilt. Und denen billige ich schon ein sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis zu. Die entweder für Dividenden oder weitere Aktienrückkäufe verwendet werden dürften.

Was das EPS reduziert und die Aktienkurse weiter antreiben dürfte. Hallo Michael, Apollo Investment schüttet demnächst die Quartaldividende aus. Der Aktionär hat bis Wie würdest du hier verfahren? Gibt es hier einen unterschiedlichen steuerlichen Aspekt je nach Wahl zu beachten? Ich habe also keine praktischen Erfahrungen, inwieweit man bei Wahl der Aktiendividende ggf. Vielleicht hat aber jemand anderes schon diese Erfahrung gesammelt und mag das hier kommentieren?

Hallo, es ist korrekt, alle Banken die ich kenne bieten keine Wahldividende bei amerikanischen und den meisten anderen ausländischen Aktien an. Eine Aktiendividende wird genauso steuerlich behandelt wie die Bardividende. Du zahlst also keinen Cent mehr oder weniger. Meistens erhältst du die Bardividende für all deine Aktien, die du versteuerst. Und dann wird dir wie bei einem Kauf, eine Order ohne Provision mit den neuen Aktien eingestellt. Und die "zahlst" du dann mit der Bardividende.

Kann Alibaba schneller wachsen und höhere Gewinne einfahren als Amazon? Amazon kann ich - subjektiv - aber wesentlich besser einschätzen, warum sollte ich mir ein vergleichbares Unternehmen heraussuchen, nur weil es evtl. Was ich nicht beurteilen kann?

Um es mit Buffett zu sagen. Asien, Südamerika und Afrika befinden sich nicht in meinem Circle of Competence. Und solange ich in Europa und Nordamerika ausreichend interessante und aussichtsreiche Unternehmen finde, verspüre ich nicht den Drang, mich noch woanders umzusehen. Unbestritten, die gibt es. Aber eher nicht für mich. Rückspiegel hast du ja geschrieben das Funkwerk weiterhin aussichtsreich bleibt und in dürfte es dann ziemlich schnell gehen was meinst du mit ziemlich schnell MFG Oli.

Bei Funkwerk gehe ich davon aus, dass Hörmann sich die vollständig einverleiben möchte. Sobald die Gefahr vorüber ist, dass man durch einen neuerlichen Übernahmeversuch die hohen steuerlichen Verlustvorträge bei Funkwerk vernichten würde, dürfte es schnell zu einem Übernahmeangebot kommen. Weil Funkwerk absolut tief stapelt und längst wieder richtig gute Geschäfte macht. Hörmann hätte keinerlei Vorteil, wenn sie auch nur eine weitere Sekunde warten würden, weil die Übernahme mit jedem Tag teurer würde.

Juni wäre Hörmann wieder voll handlungsfähig. Bis dahin wird Funkwerk sich operativ tot stellen und bilanziell weiterhin versuchen, möglichst unattraktiv auszusehen. Und darauf werden viele Abfindungsspezialisten setzen.

Nun hat Zuckerberg offiziell bestätigt, das er sich mit Blockchain und Kryptowährungen näher auseinandersetzen möchte. Ein FacebookCoin scheint zumindest sehr wahrscheinlich zu sein, weil für Facebook nur Vorteile bringen würde. Davon geht auch Florian Homm aus. Amazon und Google sollen angeblich auch entsprechende Planungen haben.

Ich halte sie auch im Depot, genauso wie Bitcoins. Also hier verwechseln ständig einige etwas Michael ist einzelnen Kryptowährungen gegenüber kritisch. Und das sollte man auch, wenn in einigen Anlegermagazinen mittlerweile öfter über Kryptowährungen berichtet wird als über Blue Chips. Blockchain als Technologie hingegen ist sehr interessant! Auch ich halte ca. Wenn aber die Muddi von nebenan erzählt, sie kauft sich Bitcoins und will damit reich werden, dann ist ihre Motivation vielleicht OK.

Wenn sie aber gleichzeitig von Berkshire Hathaway noch nie was gehört hat und dabei wohl eher auf einen amerikanischen Popstar statt auf eine der solidesten Aktieninvestmens weltweit tippen würde, dann läuft gerade etwas gewaltig schief!!

Michael hat sich klar gegen Kryptowährungen positioniert. Folglich unterscheidet keine "guten" von "schlechten" Kryptowährungen. Eigentumsübertragung also auch Zahlungsabwicklung ohne Drittparteien ist die primäre Anwendung der Blockchain.

Ich sehe die Blockchain als eine Technologie der Zukunft an. Welchen Mehrwert bieten Kryptowährungen denn? Es sind private Währungen - aber ich habe kein Problem damit, dass Währungen von Staaten herausgegeben werden. Kaum jemand bezahlt mit Kryptowährungen und kann ich nicht mehr mit Geld bezahlen?

Wie bemisst sich denn der "Wert" von Bitcoins oder den anderen? In Dollar, in Euro. Funktioniert die Wirtschaft ohne Kryptowährungen?

Nicht heute, nicht morgen, vielleicht nie. Was kann eine Kryptowährung, das Geld nicht kann? Das Coinmining wird zum ernsthaften Klimaproblem - und alleine deshalb schon wird es zunehmend kritischer betrachtet von jenen, die sich die Klimaerwärmung Sorgen machen. Aktuell sind Kryptowährungen fast ausnahmslos Zockeranteile. Der eigentlich sinnvolle Schöpfungsgedanke ist längst pervertiert worden von der Gier derjenigen, die schnell reich werden wollen. Wer einen leeren Börsenmatel sein eigen nennt, firmiert den um in Blockchain-Krypot-Irgendwasmist und die Aktien explodieren um tausend Prozent oder mehr.

Und das ist keine Blase? Das ist Gier im Endstadium. Also, ich stehe der Blockchain-Technologie wohlwollend gegenüber.

Ich sehe durchaus mittel- und langfristig Potenzial für Kryptowährungen. Aber ich halte nichts vom gegenwärtigen Hype und wer so etwas als Investment bezeichnet, hat den Neuen Markt nicht mitgemacht. Und ich wage zu behaupten, dass am Ende der Bitcoinblase einige wenige extrem reich sind und die meisten fast alles verloren haben werden, was sie in die Blase gepumpt haben. So läuft es bei jeder Blase.

Es gibt einfach nicht genug goldene Fallschirme für alle, wie bei jedem Schneeballsystem. Insofern gönne ich jedem seine Spekulationsgewinne und sehe dem Knall gelassen entgegen.

Die Technologie wird die ganzen Zocker überleben, auch das dürfte feststehen Wie bemisst sich der Wert von Fiat-Geld? Kannst Du als Normalsterblicher gegen Inflation vorgehen? Sind die Transaktionskosten bei Geldtransfer über Banken vernachlässigbar gering? Werden Devisenkurse nicht manipuliert? Wem haben wir die Blockchain zu verdanken, nicht etwa dem Bitcoin-Gründer? Hätte Blockchain ohne den Hype auch den gleichen Stellenwert wie heute?

Würde Kryptowährungen überhaupt ernst nehmen, wenn es den Bitcoin-Hype nicht gäbe? Lässt sich das Energie-Problem nicht leicht mit Proof of Stake umgehen wenn die Community dazu bereit ist?

Ist es nicht nur ein Vorwand um Bitcoins loszuwerden siehe jetzt China? Ah, endlich eine Verschwörungstheorie. Kritik an Bitcoins kann nicht substanziell sein, es müssen finstere Absichten dahinter stecken, ein "Vorwand, um Bitcoin loszuwerden". Zu meinen Ausführungen hast Du leider nichts geschrieben. Was ich nicht verstehe: Weshalb haben immer alle etwas gegen die Inflation? Diese wied immer als etwas Schlechtes dargestellt, aber sofern sie sich im niedrigen Bereich kiegt d.

Wenn wir keine Inflation mehr hätten oder schlimmer noch: Der Wirtschaft ginge es schlechter und eine höhere Arbeitslosigkeit wären die Folgen. Das hingegen ist den meisten Bürger zu riskant Michael Auf Deine Ausführungen bin ich indirekt bei meinen Fragen eingegangen. Der "Vorwurf" mit dem Vorwand war nicht auf Dich bezogen sondern auf China. Wer verbietet dort Bitcoin-Mining, weil es zu viel Eniergie kostet?

Natürlich die Chinesiche Zentralbank: Wieviel Prozent die Inflation betragen darf, entscheidet die Community. Mein Ansatz ist, dass die dezentralen Blockchains wie Bitcoin als Community-Lösung übereben werden, weil sie ein Stück Demokratie bedeuten. Genauso wie Linux und die gesamte Open-Source-Bewegung überlebt haben.

Die kommerziellen Blockchains werden allerdings einen anderen Ansatz fahren, privat und teils zentralisiert. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Facebook eine dezentrale Währung einführt. Wenn es einen FacebookCoin gibt, dann wird er auch von FaceBook ausgegeben. Dazu kann ich dieses hervorragende Buch empfehlen: Deswegen sind andere Coins für mich interessanter.

Als erster springt Kodak auf den Zug - der KodakCoin soll bald kommen. Ich denke wir sind noch nicht in der Endphase der Altcoin-Bubble und ob es eine Bitcoin-Bubble gibt, sei dahin gestellt.

Ich denke hier muss man ganz klar Unterscheiden: Die Parallelen zur DotCom sind gravierend, jedoch mit einem Unterschied: In der DotCom wurde von vielen Leuten gekauft. In der Crypto-Welt sind es immer noch sehr wenige Leute, da es 1. Dass es für viele ein böses Erwachen geben wird ist klar. Aber als kleine Beistreuung gehören sie für mich unbedingt in ein Portfolio. Ähnliches könnten wir auch hier sehen. Also Facebook scheint jetzt ernst zu machen. Angeblich will man Nutzer vor Betrug schützen, tatsächlich werden Zuckerbergs Pläne einen eigenen Coin herauszubrigen wohl konkreter.

Hallo Michael, wie stehst du zur Deutschen Bank? Siehst du hier evt. Einstiegsmöglichkeiten oder sogar Parallelen zu Buffets früheren Bank-Investments? Moin Lasse, von der Deutschen Bank halte ich nicht viel. Warum sollte ich in so ein Unternehmen mein Geld investieren? Qualität sieht anders aus und Ramsch zu kaufen, zahlt sich selten langfristig aus.

Wo man die Deutsche Bank verortet, kann jeder selbst entscheiden. Meine Entscheidung habe ich schon lange gefällt: Vielen Dank für Deine hervorragende Arbeit. Wann er sich seinem fairen Wert annähert, kann ich nicht sagen; das bleibt abzuwarten Hallo Michael, ich führe eine jährliche Erfolgs-Statistik: Dax , Kissig, ich. Das hilft mir dabei einzuschätzen , ob ich mich mehr von Deiner Investmentstrategie übernehme oder bei meiner , konservativeren , noch mehr buy and hold , belasse.

Ich habe insgesamt 37 Depotwerte und in nur 3 Verkäufe Pfeiffer, Bertrandt und Cenit komplett getätigt. Eine Jahresperformance ermittle ich nicht. Ich kann also nicht einfach Konto- und Depotbestand am Jahresende mit dem Vorjahresschluss abgleichen, um eine Rendite auszurechnen. Allerdings wirft Finanzen keine Zahlen aus bzg. Jahresperformance; ich kann das nur in etwa anhand der grafischen Darstellung ermitteln.

In meinem Jahresrückblick hatte ich diesen Wert für benannt: Die Grafik ohne Zahlenwerte findet sich auf dieser Seite. Steuerlich werden Dividenden pauschal mit Abgeltungssteuer belegt, Kursgewinne werden nicht versteuert beim Verkauf.

Eine Vergleichbarkeit mit Privatanlegern ist also nur bedingt möglich Nach den Jahreszahlen scheinen viele enttäuscht zu verkaufen und die Gewinne mit zu nehmen oder verluste zu begrenzen. Ich kann die starke Abstrafung nicht ganz nachvollziehen. Ich habe JDC auch verkauft. Man sieht es auch an der Umsatzentwicklung: Bei der Veröffentlichung des Geschäftsbereichtes erwarte ich auch tief rote Zahlen, da sie jetzt in Blockchain investieren, der Kurs wird evtl.

Ich beobachte jedoch die Aktie, wenn sie die Wachstumsraten erhöhen, würde ich sie wieder kaufen. Kann die Einschätzung wenig nachvollziehen: Beides haben sie in der Vergangenheit mit wachsendem Erfolg getan. Die Nutzung der Blockchain-Technologie passt exakt zum Geschäftsmodell. Wenn einige Marktteilnehmer da Kryptowährungen hineininterpretieren und einen Hype veranstalten, kann das nicht JDC angelastet werden.

JDC hat sich klar davon distanziert. Und da die Investitionen in das Blockchain-Lab erst Anfang angekündigt wurden, sehe ich nicht, wie davon das Ergebnis belastet werden soll. Deren Verwaltung wird immer aufwändiger und viele Makler können sich diese teure Back Office gar nicht mehr leisten. Diese Investitionen kosten Geld, bringen aber nicht sofort etwas, da die Einnahmen ja nicht einmaliger Natur sind, sondern wiederkehrend.

Das ist vergleichbar mit der Umstellung vom Lizenz- auf das Abomodell bei Softwarekonzernen. Auch Adobe oder Microsoft hatten hier schwierige Quartale bis die Erfolge sichtbar wurden. Und die Kurse entsprechend massiv anzogen.

Auf den Krypotokram setze ich nicht. Wenn sich da etwas Sinnvolles draus ergibt, schön. Für mich sahen sie überzeugend aus. Nachdem der Markt am Tag der Veröffentlichung positiv reagiert hat ist der Kurs inzwischen wieder am SMA50 abgeprallt und liegt heute ca. Woher kommt das schlechte "Sentiment"? Ein hilfloses "sell on good news", vielleicht? Umsatz und Gewinnwachstum stets sehr konservativ sind und meisten deutlich übererfüllt werden und dass in diesen auch noch keine Übernahmen enthalten sind.

Ich bin sicher, der Kurs wird bald anspringen. Und dann geht es ganz schnell. Der Kurs ist ja unter Druck, seit CEO Brickenkamp seinen Rückzug angekündigt hat und wenn ich es richtig verfolgt habe, bisher noch kein Nachfolger explizit benannt wurde.

Schmid in den Vorstand. Möglicherweise warten viele ab, bis sie den Namen den neuen CEO kennen. Ganz so stimmt das nicht, Technotrans hat den langjährigen Finanzvorstand Dirk Engel zum Sprecher des Vorstands ernannt.

Es gibt dort also keine Vakanz mehr. Womöglich geht das jetzt mit dem Buchhalter als Chef alles noch etwas langsamer. Finde ich alles nicht so prickelnd. Danke für die Info! Aber vielleicht kann ja der Buchhalter neue Impulse setzen Zumal Technotrans die letzten Jahre immer deutlich über den eigenen ursprünglichen Prognosen gelegen hat und - anders als einige andere Unternehmen - in die Prognosen keine Übernahmen mit einbezieht.

Mir gefällt diese bodenständige, konservative Art und auch das starke Wachstumstempo sowie die sich erweiternden Margen und Geschäftsbereiche. Diese werden dann noch on Top kommen Bei Navigator drückt der Kurs ja auch nach unten und ich kann mich nicht entscheiden wo ich zuerst aufstocken sollte wobei ttr sicher das solidere Invest ist.

Nein, ich habe keine Navigator-Aktien verkauft. Deren Zahlen sind vom Markt nicht so gut aufgenommen worden und der Kurs kam unter Druck. Dabei lagen die im Rahmen der Erwartungen, nachdem man den Turnaround vollzogen hat zuvor hatte ITC ein neues Geschäftsfeld aufgebaut, das ging aber voll in die Hose. Bei Navigator braucht man Geduld, die Werte werden schon noch gehoben. Technotrans kann man mit Navigator nicht vergleichen, denn Technotrans ist ein hochprofitables Wachstumsunternehmen. Mit einem KGV um 20 nicht billig, aber aufgrund des starken, profitablen Wachstums aber eben auch nicht teuer.

Bei 40 Euro für mich ein ganz klarer Kauf mit Kursziel 55 Euro. Technotrans agiert sehr transparent und man hat keine Schwierigkeiten, die Aktien zu handeln.

Das sind Argumente, die für ttr als Investment sprechen. Der erste mit schwachen Nerven, der unbedingt verkaufen will, wird dann auf den Geldkurs eingehen. Damit bin ich am Freitag um Dieser Kurs von Ich frage nicht nur, weil deren Kurs gefallen ist.

Das ist der von anderen Aktien auch, und Aumann zB halte ich nach wie vor für sehr aussichtsreich. Doch mein Eindruck von MPC ist zweigeteilt: Wozu da, frage ich mich, die Kapitalerhöhungen? Der Anteil der Invesoren wird dadurch verwässert und Geld ist doch da. Ist mir da was entgangen? Das Umfeld für Asset Manager ist momentan herausfordernd. Das lastet immer wieder auf dem Kurs.

Ernst Russ gab heute Zahlen bekannt, die die Erwartungen nicht erfüllt haben. Und Lloyd Fonds musste ja schon vor einiger Zeit massiv zurückrudern. Einen Vergleich mit Publity halte ich nicht für angebracht, da deren Geschäftsmodell komplett anders ist und dort inzwischen mehrfach die vollmundigen Ankündigungen nicht eingelöst werden konnten.

Des Weiteren hat man dort inzwischen erhebliche Risiken - ich will da aber gar nicht mehr in die Diskussion einsteigen, da ich Publity ja bereits vor längerer Zeit aussortiert habe, gerade wegen des sich enorm verschlechternden Chance-Risiko-Verhältnisses.

Auch wenn die zu hohen Erwartungen nach dem Turnaround auch wegen der niedrigen Basiseffekte nicht völlig eingelöst werden konnten. Die verdienen gutes Geld und sind auch nicht zu teuer bepreist auf dem aktuellen Kursniveau.

Vermutlich wird man aber woanders bessere Chance-Risiko-Verhältnisse auftun können, daher kaufe ich hier momentan auch nicht nach. Daher habe ich mich schon vor einer Weile von beiden Aktien verabschiedet und meine Gewinne mitgenommen. Die Kurse waren ja stark angestiegen und bröckelten dann vor sich hin. Beide beobachte ich aber weiter und könnte mir auch einen Wiedereinstieg vorstellen, wenn sich abzeichnen sollte, dass die Investitionen Früchte tragen und keine Millionengräber sind.

Polytec hat allerdings zuletzt enttäuscht. Weil es operativ deutlich schlechter läuft als gedacht. Und für Nullwachstum und rückläufige Gewinne ist die Aktie dann aktuell eben doch noch zu teuer, auch wenn der Kurs erheblich unter den Höchstkursen notiert. Denke, es gibt einige interessantere Titel unter Chance-Risiko-Aspekten.

Hallo Michael, ich beobachte das seit einigen Tagen die Aktie deiner Altempfehlung Genworth wieder steigt. Hat es neue Eantwicklungen bei der Fusion mit oceanwide gegeben? Hast du eine Meinung zu der Roy Ceramics? Die Gelder aus dem Verkauf der Liegenschaft in China sind mitlerweile komplett bei der dt Mutter gelandet und zum teil schon wieder neu in den USA investiert.

Tja, was soll ich sagen, der Deal kam nicht zustande, obwohl er für das Frühjahr geplant gewesen war. Inzwischen ist und die beiden Unternehmen haben gerade den vierten!

Und bisher drückte GNW auch ein Refinanzierungsproblem das inzwischen durch eine neue Anleihe gelöst ist und natürlich das Long-Term-Care-Versicherungsproblem, also die privaten Pflegeverträge. Die beiden Töchter in Kanada und in Australien sind übrigens börsennotiert und ihre Marktkapitalisierung deckt GNWs eigene Börsenkapitalisierung mehr als ab.

Nun gab es jedoch eine interessante Wendung Vielleicht wird GNW doch noch zur Rakete - wenn auch für zu spät. Und auch wenn die Übernahme nicht klappen sollte, ist GNW inzwischen so gut aufgestellt, dass die früheren Bedenken, das Unternehmen könne nicht überleben, vom Tisch sind.

Aber wie sagte Ben Graham? Hallo Michael, was hälst du von dem Wert Agrarius Ag? Die Entwicklung der wichtigsten Agrargüter sollte dem Wert Rückenwind geben. Nach der Selbstbeschreibung ist die Agrarius AG "ein auf die professionelle Flächenbewirtschaftung in Rumänien spezialisiertes Landwirtschaftsunternehmen". Hierzu habe ich weder örtlich noch inhaltlich einen Bezug und keinerlei Kompetenzen; ich kann daher keine qualifizierte Bewertung vornehmen, so dass das Unternehmen für mich nicht infrage kommt.

Ein guter Zeitpunkt für einen Einstieg? Wie ist deine Meinung zu diesem Wert? Nein, Mutares werde ich mit der Kneifzange nicht mehr anfassen.

Ich hatte im Februar begründet , weshalb ich bei Muatres ausgestiegen bin bitte auch die Kommentare dazu lesen und in den letzten Wochen ist alles noch viel schlimmer geworden: Mutares kann die Aktien nur weit unterhalb der ursprünglichen Bewertungen an den Mann bringen und dann auch noch unterhalb der Bookbuildingspanne.

Aber es kommt noch "besser": Man kann also nur feststellen, dass Mutares die Anleger wochenlang an der Nase herum geführt hat, dass man sein Business nicht versteht und schlecht macht und dass man fortgesetzt Ad-hoc-Meldungen mit Selbstbeweihräucherungsphrasen absetzt, die mit der Realität nichts zu tun haben.

Mit solchen Leuten will ich nichts zu tun haben! Es gibt an der Börse viele gute Unternehmen mit seriösem Managagement und zukunftsfähigem Geschäftsmodell zu attraktivem Preisen. Gerade auch im Bereich der Beteiligungsgesellschaften. Hallo Michael, vielen Dank für Deinen tollen Blog!

Deine Beiträge zu den Unternehmen sind stets tiefgründig recherchiert und trotzdem verständlich. Es handelt sich um einen deutschen Windparkbetreiber, der mittels Akquisitionen schon über ein beachtliches Portfolios an v. Aufgrund der vergangenen schwachen Windjahre hat der Kurs etwas korrigiert.

Für eine kurze Einschätzung wäre ich Dir sehr dankbar Bei ABO sind die Umsätze noch dünner. Daher taucht ABO bei mir nicht wirklich auf dem Schirm auf. Mein Engagement in Windparks beschränkt sich auf die wenigen der 3U Holding. Michael, kannst du überhaupt den Überblick behalten bei deiner langen Empfehlungsliste? Auch wenn du es beruflich machst, stelle ich es mir sehr schwer vor. Bei den meisten Werten muss ich ja nicht immer sofort und unmittelbar "dran" sein, wenn die Zahlen bringen.

Da lese ich im ersten Moment nur kurz drüber, ob die sich im Rahmen meines Investmentcases bewegen. Der Rest wird vom Emittenten finanziert. Mini Futures gibt es dabei sowohl auf steigende als auch auf fallende Notierungen. Man spricht von Long und Short.

Damit erhalten Trader eine Möglichkeit, mit deutlich geringerem Kapitalaufwand in ein Future-ähnliches Produkt zu investieren. Die endlose Laufzeit wird jedoch durch einen täglich anpassenden Basispreis bzw. Man kann auch sagen, dass es sich hier um die Finanzierungskosten des Brokers handelt, die der Anleger beim klassischen Future Handel auch hätte.

Diese Finanzprodukte sind sehr transparent und es lässt sich — vom rein technischen Gesichtspunkt her — relativ einfach handeln. Lediglich die Bedienung der Handelsplattform ist in den meisten Fällen selbst erklärend.

Doch der Gedanke, dass Anleger auf steigende und fallende Kurse spekulieren können, ist hier auf jeden Fall gegeben. Diese Vorteile haben CFDs:. An den Terminmärkten lässt sich viel Geld verdienen oder verlieren. Anleger sollten deshalb nur mit Geld spekulieren, auf das sie auch verzichten können. Wer das vermeiden will, findet mit Optionsscheinen eine ebenfalls spekulative Anlageform , bei der es aber keine Nachforderungen gibt.

Solche Konten bietet beispielsweise Comdirect , wobei bei Comdirect gezielt ein Konto ohne Nachschusspflicht beantragt werden muss. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Footer Was sind Futures? Diese 4 Fakten zu den spekulativen Differenz- und Liefergeschäften sollten Sie kennen.

Inhaltsverzeichnis 1 Was sind Futures — Erklärung in Stichpunkten 2 1. Die Idee hinter Terminkontrakten 3 2. Welche Angaben muss ein Future enthalten? Was ist ein unbedingtes Termingeschäft?

Was ist ein Differenzgeschäft? Voraussetzungen für den Future Handel 8 7. Alternativen zum Future Handel: Mini-Futures und CFDs 9 8. Direkter Future Handel nur für erfahrene Händler geeignet. Ursprünglich wurden Terminkontrakte vor allem über Waren abgeschlossen , heute gibt es auch zahlreiche Futures auf Wertpapiere. Futures sind unbedingte Termingeschäfte, der Handel findet also in jedem Fall statt.

Optionen sind dagegen bedingte Termingeschäfte, der Inhaber einer Option kann auf sein Optionsrecht auch verzichten. Bei Liefergeschäften wird der vereinbarte Basiswert tatsächlich geliefert, bei Differenzgeschäften erhält der Käufer eine Ausgleichszahlung in Geld. An den Terminmärkten sind die Chancen, aber auch die Risiken hoch. Ein wenig wahnwitzig ja, aber auch sehr verlockend und einfach faszinierend.

Doch die meisten unter uns, wissen es besser. Geld im Internet zu verdienen ist nicht einfach. Vielen geht es noch schlechter. Ihnen gelingt es einfach nicht mit dem Internet Kunden, Aufträge und Umsatz zu machen.

Doch es gibt zwei Männer, die dagegenhalten, die behaupten, dass jeder Anfänger in 30 Tagen über das Internet Für mich ist dies Grund genug mich mit dem neusten Projekt von Dirk-Michael Lambert , das er in Zusammenarbeit mit Heiko Häusler initiiert hat, auseinander zu setzen.

Zusammen bringen Sie es auf 17 Jahre Geschäftserfahrung, in denen Sie zahllose Kunden gewonnen und viele Strategien entwickelt haben. Als Coaches betreuen sie wiederum viele tausend Klienten. Wenn diese beiden also behaupten, ein Einsteiger im Online-Geschäft können vom Start weg Wie Sie sich dafür empfehlen können, worum es bei der Wette geht und womit eben auch Anfänger so viel Geld innerhalb so kurzer Zeit verdienen können, erklärt Ihnen dieses Video!

Um die gesamte Artikelreihe noch etwas anschaulicher zu gestalten, werde ich parallel zu den einzelnen Beiträgen eine neue Webseite ins Leben rufen, die natürlich speziell auf die Produktvermarktung auf provisionsorientierter Kooperationsbasis ausrichten werde. Das bedeutet für zwar mehr Arbeit für mich, aber ich hoffe Ihnen damit den Einstieg in das Affiliate-Marketing und die Optimierung Ihrer Anstrengungen wesentlich zu erleichtern. Da ich diese Artikelreihe so hilfreich wie irgend möglich zu gestalten versuche, würde ich mich freuen, wenn Sie mir Ihre Fragen und Probleme zum Thema stellen und schildern könnten.

Das können Sie gerne über die Kommentare oder per Mail an sperengi gmx. Ich bereits einige Fragestellungen gesammelt, doch bin ich mir sicher, dass es noch deutlich mehr gibt.

Ich werde versuchen alle einkommenden Rückmeldungen zu berücksichtigen. Je mehr Leser sich beteiligen, desto anschaulicher wird die Serie natürlich! Kommenden Dienstag werde ich den ersten Teil der Artikelreihe hier im Blog veröffentlichen. Ich plane dies Woche für Woche fortzuführen. Wobei zwischen Weihnachten und Neujahr eine Pause geben wird. Richtig angegangen ist das Vertreiben fremder Produkte auf Provisionsbasis in den weiten des Webs sehr lukrativ.

Bis zum Erreichen eines ansehnlichen und stabilen Einkommens ist indes ein weiter, mitunter holpriger Weg zu gehen. Wie Sie dabei vorgehen sollten, was alles zu beachten ist, welche Chancen Ihnen das Affiliate-Marketing bietet und vieles mehr, möchte ich Ihnen in einer neuen umfangreichen Artikelreihe hier auf Selbständig 2. Eine detaillierte Anleitung zum Geld verdienen im Internet soll sie sein, diese Beitragsserie, mit der ich Ihnen in den kommenden Wochen und Monaten die Grundlagen der erfolgreichen Produktvermarktung auf provisionsorientierter Kooperationsbasis oder des Affiliate-Marketings — je nach dem, welche Formulierung Sie bevorzugen — vermitteln werde.

Über zwei Jahre selbständiger Tätigkeit als Blogger und Webseitenbetreiber in denen ich gut ein Dutzend Projekte ins Leben gerufen und eine erklägliche Summe durch die Vermarktung fremder Produkte auf provisionsorientierter Kooperationsbasis verdient habe. Ich möchte Sie an meinen Erfahrungen und an meinem Wissen teilhaben lassen, Ihnen dabei helfen, Ihre Einnahmensituation zu verbessern und Ihnen den Einstieg in das Thema so leicht wie möglich gestalten. Diese Artikelreihe richtet sich also vornehmlich an Einsteiger im Blog- und Webseitengeschäft, an jene, die hier vielleicht zum ersten Mal von Affiliate-Marketing hören und den Wunsch hegen im Internet Geld zu verdienen.

Aber auch Fortgeschrittene, lassen Sie sich das gesagt sein, werden von der Lektüre dieser Artikelserie profitieren können. Denn auch für die Erfahrenen halte ich eine Reihe praktischer Empfehlungen parat. All Slots Casino wurde im Jahr gegründet ist berühmt für online slots casino im internet. Es war ursprünglich stammt aus Kanada, aber jetzt hat es seine Niederlassungen in vielen Staaten.

Es ist sehr leicht zu drehen in eine registrierte Spieler dieses Casino. Füllen Sie die erforderlichen Informationen ein und Adresse in das Antragsformular.

Die Sign-up Link ist verfügbar auf der Homepage der Webseite. Es besteht kein Grund zur Sorge über die Sicherheit Ihrer persönlichen sowie Details zu Ihrem Konto, weil es mit einigen voraus Software welche nicht möglich zu knacken.

Andere als diese es hat Millionen von zufriedenen Kunden rund um den Globus die tägliche Freude seiner überlegenen Gaming. Sie übertragen die Auszahlung sobald Sie spielen ihr Spiel. Dort finden Sie auch viele Spiele, die je nach der Anforderung des Kunden.

Diese Spiele haben hohe Auszahlungen als im Vergleich zu den anspruchslosen Spiele. Progressive Jackpots sind auch in einigen der Spiele. Sie erhalten auch verschiedene Boni, überraschen können, hängt von Ihrem lädt, Geld deponiert, Leistung oder kann aus einem anderen Grund. Dieses Casino nicht unterstützen im Alter von Spielern zu spielen auf ihren Websites. Ihre Website enthält insbesondere ein Logo, das zeigt, dass Menschen unter 18 Jahren sind nicht erlaubt.

Als Mitglied der dieses tolle Organisation und Sie erhalten erstklassige Spielerlebnis. Mehr über die Welt der Casino auf: Der Schwerpunkt zu sein scheint fest auf ihren Clients mit einer persönlichen Note für den Handel mit ihren kleinen, aber höchst attraktive Asset Index.

Jeder Händler, der sich zugeordnet ist seine oder ihre eigenen persönlichen Account Manager. Ihr Manager ist immer zugänglich, sollten Sie Fragen haben oder Beratung brauchen über irgendwelche der Handelsinstrumente, Analyse oder viele andere Funktionen in diesem Broker. Wie wir schon vorher erwähnt, offshore Broker in der Regel nicht sehr lange dauern, es sei denn, Sie sind in der Lage, den Betrieb in eine ehrliche und echte Art und Weise. Wenn wir getestet und überprüft diese Broker, waren wir froh zu erfahren, ihre einzigartige Handelsplattform.

Wir bieten auch eine unvoreingenommene Zusammenfassung der Broker und warum sollten sie hier handeln. Wir vermuten, dass es mehr Makler mit dieser Plattform im Laufe jedoch uBinary-Plattform ist ziemlich exklusiv für Sie an dieser Stelle.

Wir forschten in der Web-Plattform. Diese Plattform ist nur online und erfordert kein Download oder Installation. Allerdings erfordern einen Bit-Browser nicht vollständig funktionsfähig. Dies ist weitgehend auf einige der Kartenfunktionen auf der Handelsplattform, die ein Java Plugin, ist nur kompatibel mit bit Browsern wie Internet Explorer oder Firefox Händler mit Chrom- oder andere bit Browser nicht in der Lage, Zugriff auf die professionelle Diagramme mit diesem Punkt.

Sie teilen viele der Features, die online zur Verfügung steht, und kann zweifellos als eine Erweiterung des Web Platform. Diese variieren zwischen den beliebten Währungen, Indizes, Rohstoffe und Aktien. Da die meisten binären Optionen Händler wird Ihnen, wenn es zu einer Objektliste, es selten fragen, wie viele Assets stehen an einem Broker. Es geht darum, dass die angebotenen sind diejenigen, die ein Trader wird tatsächlich nutzen.

Ihre kurzfristigen Optionen gehören 60 Sekunden, 2 Minuten und 5 Minute expiries. Die beiden Instrumente, die mehr erfahrenen Händler sind die Option Builder und langfristigen Optionen. Bitte beachten Sie, dass Sie sowohl die minimale und maximale Einzahlungslimits an Ihr Konto, und diese hängt weitgehend von dem Kontotyp Sie haben sich zu öffnen.

Bitte beachten Sie dies bei der Anmeldung als neuer Kunde. Kaution — es gibt eine Reihe von verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten an uBinary. Ihre Support Telefonnummer ist. Wir haben versucht, Kontakt mit Ihnen eine Anzahl von Zeiten in der tagsüber, abends und in der Nacht, aber nicht, um eine Antwort zu erhalten. Es ist eine ähnliche Geschichte mit ihren Livechat Dienstleistungen.

Wir haben versucht, Kontakt mit Ihnen eine Anzahl von Zeiten und erhielt nur einmal durchlaufen. Wir mögen uBinary, denn sie bieten einen fantastischen Service, aber Ihr allgemeiner support team definitiv verliert sie einen Punkt. Sie sind etwas erlöst durch Ihren eigenen Account Management Services, da sie weit besser sind als ihre allgemeinen Support Services.

Sie sind wahrscheinlich auf einen Anruf erhalten, bei der Registrierung unterstützen Sie bei der Auswahl eines Kontos eingeben. Nachdem sie eingezahlt haben, den Account Manager sind sehr aufmerksam zu Ihrem Händler. Es gibt eine Reihe von positiven und negativen zu diesem etablierten offshore Broker. Lasst uns die negativen ersten.