Binäre Optionen Broker Vergleich 2018 - 16 Anbieter im Vergleich

Binäre Optionen Konto eröffnen. Umfangreiches digitales Trading ist ein berauschendes Erlebnis. Sollten Sie ein Demokonto eingerichtet, so haben Sie Lust und Interesse an Online-Geschäften, die Ihren Lebensunterhalt erbringen können.

Der rasante Boom im Internet hat gerade auch in diesem Segment des Finanzmarktes dazu geführt, dass die Zahl der Broker regelrecht explodierte in den vergangenen Jahren. Die Angebote, die Binaries-Broker ihren Kunden mit auf den Weg geben, variieren in ähnlicher Weise wie es im Bereich der Handelswerte bereits erkennbar wurde.

Geld verdienen mit binären Optionen

Wie funktionieren Binäre Optionen? Informationen, Strategien und Tipps für den erfolgreichen Handel Broker Erfahrungen und Testberichte.

Nicht jeder hat eine Kreditkarte und nicht jeder will bis zu fünf Tage lang auf die Banküberweisung warten. Bei vielen Brokern aus unserem binäre Optionen Broker Vergleich können interessierte Anleger schon durch Mindesteinsätze von wenigen Euro pro Trade erste Erfahrungen mit binären Optionen sammeln, sodass auch Einsteiger sich schrittweise an die Materie herantasten können.

Auch wenn Binäre Optionen wegen ihrer einfachen Beschaffenheit leicht zu verstehen sind, ist der Handel mit diesem Derivat alles andere als einfach. Somit sind echte Testkonten noch immer nicht an der Tagesordnung, wie es beispielsweise bei fast allen Devisen-Brokern oder Aktiendepot-Anbietern der Fall ist.

Dennoch finden Trader bei einigen Brokern ein entsprechendes Angebot und sollten das Demokonto zu ihrem Vorteil nutzen. Über einen solchen Testaccount können sich Trader nicht nur mit dem Handel selbst, sondern auch mit der jeweils offerierten Trading Plattform vertraut machen. Mithilfe des Demokontos können Sie sich selbst als Trader versuchen — und das ganz ohne ein Risiko. Sie lernen Marktmechanismen und den Broker sowie dessen Angbebot besser kennen und können eigene Strategien ausprobieren.

Damit können Sie Trades ausführen und so lange handeln, bis Ihr virtuelles Guthaben aufgebraucht ist. Das Demokonto mit einem Startguthaben in Höhe von Dieser Punkt wird von vielen Tradern unterschätzt, doch spielt die Qualität des Service-Angebots eine wichtige Rolle, wenn es um einen guten Broker geht.

Zu einem ausgezeichneten Kundensupport gehören lange Servicezeiten. Eine 24h-Betreuung ist nicht alles und wenn sich die Kundendienstmitarbeiter nicht in der Sprache des Kunden verständigen können, nützt auch eine durchgehende Erreichbarkeit nicht viel. Kundendienstmitarbeiter sind allerdings in mehr als 10 Sprachen erreichbar. Natürlich sollen diese Ansprechpartner auch wissen, wovon sie reden und in der Lage sein, mit fachlichem Wissen weiterzuhelfen.

Damit der Handel mit binäre Optionen technisch reibungslos und ohne finanzielle und juristische Interessenskonflikte abläuft, ist aus unserer Sicht eine Regulierung unerlässlich, beispielsweise durch die Regulierungsbehörde CySEC. Rechtlich war lange unklar, ob binäre Optionen überhaupt einer staatlichen Regulierung bedürfen. Im Laufe der Jahre, verstärkt ab , kristallisierte sich zunehmend die Notwendigkeit einer regulierenden Instanz heraus — nicht zuletzt, weil der Markt gemessen an Umsatz und Kundenzahl deutlich gewachsen war.

Diese Gruppe schrumpft jedoch kontinuierlich. Doch der Trend geht eindeutig Richtung Regulierung. Mangels Kundeninteresse ist diese Vorgehensweise zu einer Nischenstrategie geworden. Die Turbulenzen in den Finanzsektoren von z.

Broker ohne Finanzregulierung müssen keinesfalls unlautere Absichten verfolgen oder grundsätzlich und für jedermann ungeeignet sein. Die Anbieter konnten uns jedoch nicht überzeugend darlegen, welche Vorteile der Verzicht auf eine Regulierung für ihre Kunden mit sich bringt. Deshalb listen wir in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich bis auf Weiteres nur noch Unternehmen, die reguliert sind.

Um allen Missverständnissen vorzubeugen, haben wir zusätzlich das bereits erwähnte Regulierungssiegel entwickelt. Auf einen Blick lässt sich so erkennen, welche Broker zweifelsfrei seriös sind und von uns in dieser Hinsicht einem ausführlichen Brokervergleich unterzogen wurden.

In unseren Tests überprüfen wir nicht nur die Seriosität der Broker für binäre Optionen, sondern auch die Handelserfahrung beim Broker selbst. So müssen sich die Anleger zu keiner Zeit Sorgen über möglichen Betrug machen, denn unser Siegel steht für ein geprüftes und einwandfreies Angebot des Brokers. Sie erhalten also stets ein umfassendes Bild der wichtigsten Anbieter. Die Vergleiche auch BinaereOptionen. Sie sind also immer auf dem neuesten Stand und rundum informiert. Unsere starke Marktposition bringt Tradern konkrete Vorteile: Viele Broker räumen über unsere Seite eröffneten Konten Sonderkonditionen ein.

Sind die Grundlagen des Optionshandels erlernt, die ersten Erfahrungen im Handel gemacht und die ersten Auszahlungen verbucht, wandeln sich die Ansprüche an Binäre Optionen Broker: Statt einer helfenden Hand beim Einstieg wird ein dauerhaft kostengünstiger und technisch leistungsstarker Handelspartner benötigt. Wichtiger als Tutorials sind dann die effektiven Konditionen im Handel, der Basiswertekatalog und die Handelsoberfläche. Unsere primäre Aufgabe ist die Bereitstellung unabhängiger Informationen für Vergleiche.

Für sehr viele Broker ist uns das bereits gelungen. Es bringt wenig, wenn die erste Binäre Option ohne eigenen Einsatz gehandelt werden kann, die Kurse aber ab dem zweiten Kontrakt bereits suboptimal sind. Diese Grundregel gilt wie in anderen Branchen auch jedoch nicht für direkte Partnerschaften zwischen Anbietern und marktführenden Vergleichsportalen wie BinaereOptionen.

Trader müssen die bei Spezialdeals eingeräumten Sonderkonditionen nicht an anderer Stelle durch höhere Kosten wieder ausgleichen. Unser Angebot umfasst deshalb Know-how in allen relevanten Bereichen des Optionshandels. Jeder unserer Besucher soll die Möglichkeit haben, sich eigenständig ein Urteil zu bilden. Natürlich gibt es die Autodidakten unter uns, die etwas Neues nur lesen müssen und sofort verstanden haben. Beim Handel mit binären Optionen sieht das aber meist schon etwas anders aus.

Wer kein Geld für teure Live-Tradings oder gar Personal Coaching ausgeben kann oder möchte, lernt am Besten durch eigenes Handeln in einem Demokonto oder aber schaut anderen Leuten über die Schulter.

Damit unterscheidet sich das Trading gravierend von Spekulationen am Anleihen-, Gold- oder Aktienmarkt, wo nur Kursanstiege einen Gewinn zur Folge haben. Was es zur Mitnahme einer Rendite braucht, ist entsprechend ein Verständnis für Trends oder deren Ende, um daraus sinnvolle Entscheidungen ableiten zu können. Natürlich ist dies nicht der einzige Bereich, deren Einsatz in Frage kommt. Etliche andere Marktsparten werden ebenfalls — mal mehr und mal weniger umfangreich — durch die Broker-Plattformen abgedeckt.

Im Mittelpunkt für Anleger steht grundsätzlich die Erkenntnis, dass der Binäroptionen-Händler keine Investition in physische Werte vornimmt, sondern schlicht und ergreifend auf die Kursbewegungen spekuliert.

Je genauer die Vorstellungen der Trader vor der Auswahl ihres Brokers ausfallen, desto genauer können verschiedene Angebote miteinander verglichen werden. Hier zeigt sich allerdings mitunter eine gewisse Spezialisierung der Dienstleister, wie der Binäre Optionen Test verdeutlicht. Während sich einige Unternehmen weitgehend auf Aktien konzentrieren, setzen einige Mitbewerber eher auf Kunden, die sich für Digitaloptionen im Bereich Devisen oder aus anderen Nischen begeistern können.

Die Gewichtung der Vermögenswerte fällt dementsprechend verschieden aus. Aufgrund der Tatsache, dass die Kontoeröffnung kostenlos ist und viele Broker zeitweise Testzugänge zu ihren Plattformen gewähren, kann es sich für Kunden durchaus lohnen, in die Angebote unterschiedlicher Betreiber hineinzuschnuppern, um ihren persönlichen Favoriten mit dem für sich besten Basiswert-Modell ausfindig zu machen.

Das Motto könnte lauten "Vielfalt" statt Einheits-Trading". Denn jeder Händler findet geeignete Geschäftsmodelle, um seine Ziele zu verfolgen. Was wiederum daran liegt, dass diese Marktbereiche als solche besonders viel Spielraum bieten und den globalen Finanzmarkt bestimmen.

Gute Chancen ergeben sich dabei gerade in den sehr volatilen Sparten, was wiederum für den Binärhandel mit Devisenpaaren und Rohstoffen spricht, da dort besonders häufig starke Kursbewegungen zu beobachten sind. Wenige Broker liegen mit ihrem Portfolio darunter, andere bieten Kunden deutlich mehr. Wer auf Kursentwicklungen wettet, kann die eigenen Chancen durch eine ausreichend gute Vorbereitung zwar positiv beeinflussen.

Erfahrungen mit Binären Optionen aber zeigen, dass selbst waschechte Experten niemals Garantien für das Eintreten eines Ereignisses abgeben werden. Wer bereits eine gute Portion an Börsenwissen mitbringt dürfte den Einstieg leichter schaffen als Seiteneinsteiger aus dem Glückspielbereich Broker umwerben diese Zielgruppe bewusst. Der Totalverlust der Anlage ist beim Optionshandel immer möglich weshalb eine fundierte Ausbildung als essenziell anzusehen ist.

Diese Aussage trifft in besonderer Weise auf sehr kurze Laufzeiten mit kurzfristigen Verfallszeiten zu, bei denen Händler ihre Entscheidungen extrem schnell treffen müssen.

Hier kann in der Tat von einer Finanzwette gesprochen werden da die Möglichkeit einer fundierten Voraussage der Kursentwicklung mit der Verfallszeit abnimmt. Neben einer gesunden Portion Glück und Bauchgefühl sind Trader insbesondere auf analytisches Geschick angewiesen, um positive Binäre Optionen Erfahrungen sammeln zu können.

Als Basis für präzise Analysen ist dabei eine gute Ausbildung samt Erarbeitung aller relevanten Fachbegriffe und Funktionsweisen der angebotenen Orderarten sowie ein umfangreiches Analyse-Angebot auf der Broker-Plattform anzusehen. Nur so können Chancen erkannt und sprichwörtlich Risiken gebannt werden.

Deshalb liegt es nahe, dass sich der nächste Abschnitt des Binäre Optionen Tests genau auf diese beiden Aspekte bezieht. Die Angebote, die Binaries-Broker ihren Kunden mit auf den Weg geben, variieren in ähnlicher Weise wie es im Bereich der Handelswerte bereits erkennbar wurde. Zudem sind Inhalte für die Aus- und Weiterbildung im Binärhandels-Sektor bei vielen Anbietern erst nach der Registrierung — teilweise sogar erst nach dem erfolgreichen Eingang der erforderlichen Ersteinzahlung — abrufbar.

Hierbei gehen Verbraucher also bereits eine gewisse Bindung zum Digitale Optionen Broker ein, die eigentlich nicht gewünscht war. Steht hingegen fest, dass es genau dieser Anbieter sein soll, ist eine solche Bedingung weitgehend irrelevant.

Tools für die Analyse von Kursen und Märkten finden sich im Grunde bei nahezu allen Brokern, der Umfang hingegen variiert sehr deutlich.

Bildungs-Offerten jedenfalls spielen bei allen seriösen Dienstleistern der Branche eine gewisse Rolle. Auch die analytische Herangehensweise ist nicht als Garantie für schnelle und sichere Gewinne zu verstehen — die Erfolgsaussichten an sich aber lassen sich auf diese Weise sehr wohl deutlich optimieren.

Und genau darum geht es beim Handel mit binären Optionen: Das Schaffen der bestmöglichen Umstände, um am besten in jeder Marktphase Renditen realisieren zu können. Grundvoraussetzung ist hierbei das Wissen um die Zusammenhänge und die Auswirkungen von wirtschaftlichen und politischen Nachrichten auf die Märkte. So hinterlässt eine Änderung der Leitzinssätze eben nicht allein am Devisenmarkt Spuren. Die modernen Online-Broker haben die Branche nachhaltig verändert. Heute kann jeder gewerbliche oder private Anleger bequem von zuhause aus binäre Optionen handeln, ohne dafür den Berater bei der Bank aufsuchen und dort ein Depot oder Handelskonto eröffnen zu müssen.

Solche Konten können mittlerweile binnen weniger Minuten direkt auf den Webseiten der Anbieter für Binäre Optionen Erfahrungen eröffnet werden.

Dafür sind meist nur einige wenige persönliche Informationen vonnöten. Auch braucht es die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse. Spätestens für die Durchführung einer ersten Auszahlung vom Händlerkonto verlangen Broker dann normalerweise den Nachweis der Kunden-Identität, wofür meist ein gültiger Personalausweis oder ein Reisepass ausreicht.

Längst kann der Legitimierungsprozess vielerorts komplett online erfolgen, was die Abwicklung sehr zeitsparend gestaltet. Binärer Handel an sich gelingt meist webbasiert, sodass auf einen — beispielsweise bei vielen Forex Brokern obligatorischen — Download der erforderlichen Software fürs Trading verzichtet werden kann.

Der Vorteil besteht darin, dass der Kontozugriff mit den persönlichen Zugangsdaten von jedem Rechner aus gelingt. Gerade Neulinge tun gut daran, nach Angebote zu suchen, bei denen sie nicht direkt gezwungen sind, ein Echtgeld-Konto zu eröffnen. Dabei wird offenkundig, dass die Konten keineswegs identisch ausgestattet sind. Vergeben Broker die Demokonten nur für wenige Tage, bleibt Kunden also nur wenig Zeit, alle Funktionen kennenzulernen. Bei Bindung an ein normales Handelskonto und eine erste Guthabeneinzahlung nimmt mancher Interessent eher Abstand vom Angebot.

Ein Binäre Optionen Broker ohne Mindesteinzahlung profitiert selbst nicht davon, da eine fehlende Mindesteinlage für gewöhnlich die Gewinne schmälert — allerdings ist ein Binary Options No Deposit Konto auch für die Trader eher von Nachteil. Der Vorteil eines Binäre Optionen Brokers ohne Mindesteinzahlung ist selbstverständlich, dass Trader so viel Geld einzahlen können, wie sie möchten. Gerade bei Einsteigern stecken allerdings keine ausreichenden Berechnungen hinter der Entscheidung, wie viel Geld eingezahlt werden soll — und schon innerhalb weniger Minuten ist die Einlage aufgebraucht.

Trader sollten deshalb immer ihr Money-Management der Höhe des Mindesteinsatzes anpassen: Bei einem Mindesteinsatz von 25 Euro genügen bei einer Einlage von Euro nämlich schon vier Verluste in Folge, bis das Handelskonto geerdet wurde. Der Vorteil an einem Handelskonto ohne Mindesteinlage ist selbstverständlich, dass der Kunde so viel Geld einzahlen kann, wie er möchte — allerdings zahlen gerade Einsteiger häufig zu wenig Geld ein und ärgern sich dann darüber, dass sie ihre Einlage schon innerhalb weniger Minuten verloren haben.

Trader sollten deshalb ihre Einlage stets anhand des Mindesteinsatzes und unter Beachtung einer Verlustserie definieren. Um über einen seriösen Binäre Optionen Broker handeln zu können, müssen Trader im Vorfeld einen umfassenden Vergleich durchführen, bei dem sie die infrage kommenden Anbieter auf verschiedene Faktoren untersuchen.

In erster Linie gilt es dabei, einen seriösen Broker zu finden — und damit Sie wissen, woran Sie einen seriösen Binäre Optionen Broker erkennen, haben wir hier die drei wichtigsten Merkmale von Seriosität für Sie zusammengefasst:. Im Moment bietet kein Broker ein Handelskonto ohne Mindesteinzahlung an. Bei einer zu geringen Einlage ist die Gefahr für den Broker sehr hoch, dass der Kunde sein Kapital zu schnell verliert und das Konto daraufhin ungenutzt verbleibt. Da der Broker dabei kein Geld verdient, werden Mindesteinzahlungen vorausgesetzt, die sich auch für den Anbieter lohnen.

Von einem Demokonto können Trader aller Erfahrungsstufen profitieren: Einsteiger können damit erste Erfahrungen im Binäroptionshandel sammeln, Fortgeschrittene können Handelsstrategien entwickeln und Profis können die Tradingplattformen der Broker kennenlernen — ohne reale Verluste und echtes Risiko. Ein Binäre Optionen Demokonto wird bislang nur von wenigen Brokern angeboten: